Wayne Wegener

wayne_actionStimmlage: Tenor (manchmal Bass)

Funktion: Arrangeur, Zielscheibe für „old“-Witze

Geburtsjahr: 1957 (EWG gegründet, Sputnik, Broadway-Premiere „West Side Story“, Donny Osmond, Falco, und Osama Bin Laden geboren)

Sternzeichen: Sagittarius (not to be confused with „marksman“, „scorer“ or „Private“)

Mitglied bei: ADAC, obwohl ich kein Auto habe.

Es nervt mich, wenn ich höre: „A cappella? Ist das nicht Singen ohne Musik?“

Während die restlichen Mitglieder von CASH-N-GO eher aus Zufall zur Musik gekommen sind und genau so gut als Kegelbrüder und -schwestern hätten enden können, stand die musikalische Zukunft von Wayne bereits vor seiner Geburt fest. Seine Eltern teilen nämlich ihre Geburtsdaten mit niemand geringerem als Wolfgang Amadeus und Leopold Mozart. Trotzdem ist Wayne ein waschechter Amerikaner, was nicht zuletzt sein Geburtstag beweist, denn, um seine Mutter zu zitieren, „An Thanksgiving 1957 gab’s Wayne statt Truthahn“.

Nach seinem High-School-Abschluss, dem Studium der Musikpädagogik und einem anschließenden Auslandsstipendium in Trondheim (Norwegen) unterrichtete er zwei Jahre Musik in Lodi (Wisconsin, USA). In diesen Jahren hat er nicht nur als Trompeter, Sänger und Chorleiter gearbeitet, sondern unter anderem auch zur Uniabschlussfeier von Arnold wayne_ultimaSchwarzenegger auf der Tuba gespielt.

wayne_ultimaDoch selbst solche Highlights konnten Wayne nicht davon abhalten, zur Armee zu gehen. Während dieser Zeit gewann er nicht nur den „Augsburg Ultima“-Titel als bestaussehender GI, sondern bewies auch überraschende Sprachtalente, die ihm schnell einen Posten als Abhör-Spion für Tschechisch verschafften. Seitdem Wayne die Armee verlassen hat, arbeitet er bei Inlingua in Augsburg als Sprachlehrer.

Von 1991 – 2007 war er Mitglied des Augsburger Chores „Chorfeo“, dessen Leitung er ab 1992 übernommen hatte. Weitere musikalische Highlights sind die zweimalige Teilnahme am Wisconsin Honors Choir, Studioaufnahmen mit der norwegischen Popsängerin „Alex“ sowie Auftritte als Kantor in Lourdes. Außerdem hat Wayne ein Musical mit dem Titel „The Secrets of Christmas Mill“ komponiert.

Der beeindruckende Lebenslauf, seine Kenntnisse als Arrangeur und nicht zuletzt die Fähigkeit, jede einzelne Stimme von Schnorre bis Martin in Originalhöhe ersetzen zu können, machten Wayne natürlich zur ersten Wahl für CASH-N-GO.