Wir fragen: Passt das zusammen? Slow-Food und …

Was machen geschundene A Cappella-Sänger zwischen den Konzerten, den Exzessen abseits der Bühne oder den ständig wiederkehrenden Wohltätigkeitsbällen um wieder zu einem seelischen Gleichgewicht zu finden? Wir wissen es auch nicht. Sehr zu empfehlen ist aber ein Aufenthalt im Hotel Tannerhof in Bayrischzell, Ihrem Versteck in den Bergen. Wir machen das schon seit Jahren so, genießen die fantastisch abwechslungsreiche Küche in Bio-Qualität. Die Kneipp-Bäder oder auch Entschlackungsdiäten (Schnorre hatte sogar schon mal eine Wurm-Kur als Tablette, verpackt in einen Semmelknödel bekommen). Was Wayne allerdings bis heute verstört und noch nicht ausreichend geklärt wurde, ist ihm bei einem Rundgang durch das Hotel augefallen. Wie passt das zu Slow-Food und Wellness???

Vielleicht kann es erst wieder bei einem unserer nächsten Konzerte im Tannerhof aufgeklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.